user_mobilelogo

RomaHauptstadt von Italien
Rom, amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens. Mit etwa 2,9 Millionen Einwohnern im Stadtgebiet bzw. rund 4 Millionen Einwohnern in der Agglomeration ist sie die größte Stadt Italiens.
Quelle: Wikipedia

Nach der Gründungssage wurde Rom am 21. April 753 v. Chr. von den zwillingen Romulus und Remus, Kinder des Kriegsgottes Mars mit der VestalinRhea Silvia, gegründet. Diese hatte die Kinder der Sage nach auf dem Tiber ausgesetzt, sie wurden aber von einer Wölfin gesäugt und dann von dem Hirten  Faustulus am Velabrum unterhalb des Palatin gefunden und aufgezogen. Bei der  rituellen Gründung der Stadt, bei der Romulus mit einem Pflug die Stadtmauern markierte, soll dieser seinen Bruder im Zorn getötet haben.
Quelle: zum.de